nach oben

Angebote + Infos:

...

06.12.2016

Google Chrome: Dateien direkt im Browser öffnen - per Tasten-Kombination

Im Google Chrome können Dateien auch per Tasten-Kombination geöffnet werden.
Die Möglichkeit, Dateien wie Videos, Bilder oder auch Text-Dateien direkt im Browser Google Chrome öffnen zu können, ist eine tolle Funktionsergänzung.

Denn das hat zahlreiche Vorteile, auch wenn man dabei einige Dinge beachten sollte.

Im vorherigen Beitrag habe ich euch gezeigt, wie das durch Ziehen der Dateien mit der Maus funktioniert.

In diesem Beitrag erfahrt ihr nun mehr über die Alternative per Tastatur.

Im Browser Google Chrome können zahlreiche Dateiformate verwenden werden, die sich u. a. über sog. Hotkeys öffnen lassen.

Dateien öffnen per Tasten-Kombination

Nicht nur über durch Ziehen der Dateien in den Browser lassen sich lokale Dateien in Google Chrome öffnen.

Der Browser hat dafür ein Tasten-Kombination parat, die es für das Öffnen von Dateien auch in zahlreichen anderen Programmen gibt.

Dadurch kann man Dateien im Chrome auch ohne den Einsatz der Maus öffnen.

Über die Tastenkombination Strg-O lassen sich in vielen Programmen, z. B. im Google Chrome, Dateien öffnen:
Über die Tastenkombination Strg-O lassen sich in vielen Programmen, z. B. im Google Chrome, Dateien öffnen.

Passende Registerkarte wählen

Hierzu wählt man entweder den bereits offenen Tab (Registerkarte) oder erstellt kurzerhand einen neuen.

Verwendet man eine Registerkarte, in der bereits Inhalt (eine Datei oder eine Webseite) angezeigt wird, wird dieser Inhalt (lokal im Browser, nicht auf dem Web-Server) überschrieben. Es wird dadurch der neue Inhalt angezeigt.

Beim Öffnen von Dateien im Google Chrome sollte man drauf achten, die richtige Registerkarte zu verwenden:
Beim Öffnen von Dateien im Google Chrome sollte man drauf achten, die richtige Registerkarte zu verwenden.

Zum vorherigen oder neuen Inhalt wechseln

Über die beiden Pfeile links oben kann man natürlich jederzeit zum vorherigen Inhalt (zurück) oder zum letzten Inhalt (vorwärts) wechseln.

Mithilfe der Pfeile links oben kann man zu früheren oder späteren Inhalten wechseln:
Mithilfe der Pfeile links oben kann man zu früheren oder späteren Inhalten wechseln.

Die Datei öffnen

Um nun im Browser eine neue Datei (gilt auch für Webseiten-Links, die z. B. auf dem Desktop abgelegt sind) zu öffnen, gibt es die Tasten-Kombination Strg-O (für die englische Bezeichnung "Open").

Hierdurch öffnet sich ein Fenster, in dem man die Datei bzw. den Ziel-Speicherort auswählen kann.

In diesem Auswahl-Fenster kann allerdings immer nur eine einzelne Datei markiert und anschließend geöffnet werden.

Anschließend klickt man auf den Button "Öffnen". Hierdurch wird die Datei im Browser, in der aktuell angezeigten Registerkarte dargestellt.

Nach Drücken der Tasten-Kombination Steuerungstaste plus O erscheint der Öffnen-Dialog:
Nach Drücken der Tasten-Kombination Steuerungstaste plus O erscheint der Öffnen-Dialog.

Mehrere Dateien öffnen

Um mehrere Dateien im Browser öffnen, muss man mehrfach durch einen neuen Tab bzw. den Öffnen-Dialog wiederholen.

Übrigens lässt sich die aktuell angezeigte Registerkarte ebenso über eine Tasten-Kombination schließen. Hierdurch kann man auf die Maus verzichten.

Im Auswahl-Fenster zum Öffnen von Dateien lässt sich nur eine einzelne Datei markieren:
Im Auswahl-Fenster zum Öffnen von Dateien lässt sich nur eine einzelne Datei markieren.

Fazit: Die Tastenkombination Strg-O eignet sich hervorragend, um Dateien im Google Chrome ohne die Verwendung der Maus zu öffnen.

Fazit:

Die Verwendung von Dateien direkt im Browser Google Chrome ist nicht nur eine sehr sinnvolle (und von mir häufig genutzte) Funktionsergänzung.

Dateien lassen sich dort auch über zahlreiche Arten öffnen, z. B. durch Ziehen mit der Maus, Tasten-Kombinationen oder das Windows Explorer Kontextmenü.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung zählt:

Hier können Sie sich zum E-Mail Newsletter anmelden und bleiben immer auf dem Laufenden.
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Gerne dürfen Sie einen Kommentar ergänzen.
Oder den Beitrag auf Facebook, Google+, Twitter, Xing, Pinterest und Co. teilen.

mehr Infos:
Oder abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Infos, Tipps + Tricks zu PC + Internet per E-Mail.

Kommentar schreiben: