, nach oben

Zur Info:

Das Unternehmen MKS Computer & Internet Service wurde zum 7. August 2017 eingestellt und bietet somit keine Leistungen, Produkte oder Beratung mehr an.
Die Info-Seiten zu den bisherigen Leistungen werden in nächste Zeit gelöscht oder zu reinen Info-Seiten umgestaltet.
Der Blog mit Infos + Tipps, das Grafik-Archiv sowie die kostenlosen eBooks + Ratgeber werden auch künftig erhalten bleiben.

05.04.2017

Welche Schädlinge gibt es: Viren-Lexikon von Kaspersky Labs

Immer wieder fragen mich Kunden und Interessenten, welche Arten von Schädlingen und anderen Gefahren wie Hacker, Datendiebe und Spione, Trojaner uvm. es gibt.

Auch deshalb, weil sich viele nicht vorstellen können, dass deren Daten für andere interessant sein könnten.

Schon oft habe ich sinngemäß gehört: "Ach, bei mir ist doch nichts wichtiges drauf."
Das ist leider ein Irrtum.

In diesem Beitrag gibt's einen Ratgeber über die zahlreichen Varianten von Schad-Software zum kostenlosen Download.


Gefahr von Schädlingen teilweise unterschätzt

Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre, zahlreiche Berichte in Medien und Fachzeitschriften, aber auch Berichte einiger Kunden bestätigen immer wieder, dass Schädlinge und Datenspionage auf die meisten Nutzer erhebliche Auswirkungen haben.

Auch wenn dies für die meisten vorher nicht sofort ersichtlich sein sollte.

Erpresser-Software + Missbrauch von einfachen Daten

Gerade der Missbrauch von "einfachen" Daten wie Name, Anschrift, Mail-Adresse, ein gekaperter Zugang zum Mail-Postfach, aber auch Erpresser-Malware uvm. können sehr einfach missbraucht werden und richten viel Schaden an.

Überblick von Malware als eBook

Welche Arten von Schad-Software es gibt und wie sich das auch auf euren Rechner und eure Daten auswirken könnte, erfahrt ihr im Viren-Lexikon vom Anbieter für Sicherheits-Lösungen "Kaspersky Labs".

Dieses könnt ihr hier kostenlos (ohne Registrierung) herunterladen:
Viren-Lexikon von Kaspersky Labs

Hinweis:
Auch wenn diese Zusammenstellung vom Februar 2011 ist und damit schon mehr als 6 Jahre alt, hat es noch immer seine Gültigkeit.

Allerdings:
Seit der Veröffentlichung sind Schädlinge und Spionage-Software noch anspruchsvoller, gefährlicher und - so steht es seit Monaten immer wieder in Fachbeiträgen - für Cyberkriminelle noch einfacher, jedoch trotzdem immer professioneller geworden ist.

So dass diese immer zielgerichteter auf Unternehmen, in den letzten Monaten aber auch "einfache" Privat-Nutzer ausgerichtet wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung zählt:

Hier können Sie sich zum E-Mail Newsletter anmelden und bleiben immer auf dem Laufenden.
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Gerne dürfen Sie einen Kommentar ergänzen.
Oder den Beitrag auf Facebook, Google+, Twitter, Xing, Pinterest und Co. teilen.

mehr Infos:
Oder abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Infos, Tipps + Tricks zu PC + Internet per E-Mail.

Kommentar schreiben: