nach oben

Angebote + Leistungen:

...
Posts mit dem Label Computer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Computer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

11.12.2016

Computer Grundlagen: Standard-Programm für Dateien ändern - Teil 3: Auswirkungen

Die Änderung des Standard-Programms hat einige Auswirkungen im Windows Explorer.
Die Änderung des Standard-Programms für ein Dateiformat kann die Arbeit am Rechner einfacher machen.

Und lässt sich mit wenigen Klicks durchführen.

Allerdings ergeben sich daraus einige (technische) Änderungen, die ich euch in dem folgenden Beitrag beschreiben möchte.

10.12.2016

Computer Grundlagen: Standard-Programm für Dateien ändern - Teil 2: So funktioniert's

Die Änderung des Standard-Programms für ein Dateiformat klappt mit wenigen Klicks.
Die Änderung des Standard-Programms für bestimmte Dateiformate kann durchaus sinnvoll sein.

Sei es, weil man ein Programm wegen des Designs bevorzugt, dieses mehr oder bessere Funktionen bietet, übersichtlicher ist und viele Gründe mehr.

Wie sich das Standard-Programm im Windows Explorer ändern lässt, zeige ich euch in diesem Beitrag.

09.12.2016

Computer Grundlagen: Standard-Programm für Dateien ändern - Teil 1: Hintergründe

Dateien kann kurzerhand ein anderes Programm als Standard zugewiesen werden.
Bei der Auswahl eines Dateiformats kommt es häufig vor, dass es mehr als ein passendes Programm gibt.

Hier ist es möglich, die ausgewählte Datei über das Kontextmenü oder mithilfe der Symbolleiste (im Windows Explorer) in unterschiedlichen Programmen zu öffnen.

Außerdem gibt es die Option, ein anderes Programm als neuen Standard festzulegen.

Der nachfolgende Beitrag zeigt euch, warum dies sinnvoll bzw. notwendig ist.

08.12.2016

Computer Grundlagen: Dateien mit Programm-Auswahl öffnen - über Symbolleiste

Dateien können im Windows Explorer direkt in der Symbolleiste geöffnet werden.
Wer Dateien mit einem Programm seiner Wahl - statt mit dem Standard-Programm - öffnen will, hat verschiedene Möglichkeiten.

Neben der Nutzung der Maus, der Tasten-Kombination sowie dem Kontextmenü im Windows Explorer gibt es dort noch die Symbolleiste.

Diese Variante möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen.

16.07.2016

Wie Angreifer von einem infizierten Rechner profitieren ...

Angreifer und Hacker können bei einem infizierten Rechner auf unzählige Arten profitieren.
Seit es die ersten Computer gibt, gibt es die "Problematik" von Schad-Programmen auf dm Rechner.

Heutzutage gibt es zum Glück sehr ausgereifte Schutz-Lösungen, mit denen sich viele Schädlinge präventiv abwehren lassen. So dass diese erst gar nicht auf den Rechner gelangen.

Doch immer wieder kommt es trotzdem vor, dass Schädlinge den Weg auf Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone finden.

Leider setzen viele Nutzer auch Software ein, die nur halbherzig oder unzuverlässig gegen Schädlinge und Spionage-Programme hilft.

Häufig werden dabei kostenlose Varianten genutzt, weil man der Meinung ist:
"Bei mir ist ja nichts zu holen und nichts Wichtiges drauf."

Das stimmt so leider nicht. Denn mit jedem System lässt sich beim Angreifer Geld verdienen oder auf anderem Weg profitieren.

In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie und wovon Angreifer bei einem infizierten Rechner profitieren.

12.07.2016

Computer Grundlagen: So funktioniert das Dateiformat

Das Dateiformat funktioniert nach festen Regeln.
Nicht nur die Verwendung von Zeichen im Dateinamen folgt klaren Regeln.
Auch das Dateiformat ist für jedes System einheitlich geregelt.

Wie das funktioniert und worauf ihr achten solltet, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

11.07.2016

Computer Grundlagen: So ist ein Dateiname aufgebaut

Die Verwendung von Zeichen im Dateinamen funktioniert nach festen Regeln.
Manche Nutzer sind unsicher, was sie im Dateinamen verwenden dürfen. Und wie dieser aufgebaut ist.

Dabei gibt es einfache und für (fast) jedes System einheitliche Standards, die leicht zu merken sind.

Deshalb erfahrt ihr in diesem Beitrag, was man beim Dateinamen vermeiden sollte, welche Länge der Dateinamen haben darf und einige Dinge mehr.


01.07.2016

Windows 10: So funktionieren gepinnte Ordner & Dateien

In Windows 10 lassen sich Dateien und Ordner einheitlich anheften.
Wusstet ihr, dass man seit Windows 7 Dateien und Ordner ganz einfach an die Programme in der Taskleiste anpinnen kann?

Das ist besonders bei häufig verwendeten Ordnern im Windows Explorer, aber auch Bildern, Videos, Word-Dateien etc. die man häufig braucht sinnvoll.

Mit Windows 8 und Windows 10 wurde das sogar nochmals vereinfacht.

Wie diese gepinnten Ordner und Dateien funktionieren und wie man sie einsetzen kann, erfahrt ihr im Beitrag.

29.06.2016

Neuheiten in Windows 10: Kopier-Vorgang in einem Fenster - im Windows Explorer

Windows 10 bringt viele Neuerungen mit. Dazu zählt das verbesserte Status-Fenster beim Kopieren und Verschieben von Dateien.
Im Windows Explorer für Windows 10 gibt es neben der Symbolleiste noch einige Änderungen mehr.
Damit wird die Arbeit am Rechner erheblich verbessert.

Denn häufig verschiebt oder kopiert man Dateien oder ganze Ordner in ein anderes Verzeichnis oder zwischen Datenträgern.
Z. B. von der Festplatte auf einen USB-Stick.

  • Bis Windows 7 wurden bei mehreren Kopieren- bzw. Verschieben-Vorgängen gleichzeitig mehrere Fenster angezeigt. Was die Übersicht gestört hat.
  • Mit Windows 10 (eigentlich schon seit Windows 8) hat man das deutlich vereinfacht und zusätzliche Funktionen ergänzt.

Wie diese neuen Funktionen aussehen und welche Vorteile das hat, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

28.06.2016

Warum man Texte gleich zu Beginn speichern sollte ...

Um keine Daten zu verlieren, sollte man Texte + Dokumente schon vor dem Bearbeiten speichern.
Schon häufig habe ich erlebt, dass jemand einen Text oder eine Mail schreibt.
Doch plötzlich stürzt das Programm oder der Rechner ab.

Und nun?
Weil das Dokument noch nicht gespeichert wurde, ist der ganze Text weg.
Die ganze Arbeit umsonst. Nochmals von vorne anfangen.

Doch es gibt eine einfache Lösung dafür.
Denn ich habe mir schon vor Jahren angewöhnt, Texte und auch andere Dokumente gleich zu Beginn zu speichern.

Warum ich das mache und wie ich dabei vorgehe, erkläre ich euch im folgenden Beitrag.

27.06.2016

Texte für Mail, Foren, Webseite etc. vor Programm-Absturz sichern

Beim Vorbereiten von Mails, Foren-Beiträgen, Webseiten, Chat-Nachrichten uvm. kann ein Textprogramm helfen.
Schreibt ihr häufig Mails oder beteiligt euch in Foren, Chat-Rooms und Social Media Portalen?

Dann ist es euch vielleicht schon mal so gegangen:
Ihr seid mitten beim Schreiben und plötzlich stürzt der Browser oder gar Windows ab. Und schon ist der mühsam geschriebene Text verloren.

Pech gehabt? Nein.
Denn ich habe einen einfachen Trick für euch, wie ihr das Problem in Zukunft umgehen könnt.

26.06.2016

Neuheiten in Windows 10: vereinfachtes Kopieren und Verschieben im Windows Explorer

Windows 10 bringt viele Neuerungen mit. Dazu gehört das vereinfachte Kopieren und Verschieben im Windows Explorer.
Wenn Ihr schon länger mit Windows arbeitet, kennt Ihr schon die Grundlagen beim Daten kopieren oder verschieben. Und nutzt es wohl regelmäßig.

War dieser Vorgang zuvor auf direktes Auswählen beschränkt, gibt es nun eine zusätzliche Funktion, die die Arbeit im Windows Explorer deutlich vereinfacht.

Wie dies funktioniert und wie man diese Vereinfachung nutzen kann, erfahrt ihr hier.

25.06.2016

Windows Explorer: Dateien + Ordner verwalten per Tastenkombination

Mit dem Windows Explorer lassen sich Dateien und Ordner verwalten, z. B. indem man sie kopiert, verschiebt, löscht oder umbenennt.
Um Dateien und Ordner auf dem Rechner verwalten zu können, z. B. zu Kopieren, Verschieben oder zu löschen, gibt es mehrere Methoden.

Im vorherigen Beitrag habe ich euch die Variante per Kontextmenü vorgestellt.

Heute erkläre ich euch eine zweite Methode: die Tastenkombination.

24.06.2016

Windows Explorer: Dateien + Ordner verwalten per Kontextmenü

Mit dem Windows Explorer lassen sich Dateien und Ordner verwalten, z. B. indem man sie kopiert, verschiebt, löscht oder umbenennt.
Für die Verwaltung von Dateien und Ordnern auf dem PC gibt es für Windows 10 und alle früheren Versionen (wie Windows 7 oder Windows XP) den Windows Explorer.

Damit lassen sich Dateien Kopieren, Verschieben, Löschen, Umbenennen, die Eigenschaften anzeigen uvm.

Eine Möglichkeit, diese Funktionen auszuwählen, ist das sog. Kontext-Menü, das über die rechte Maustaste erscheint.

Wie dies funktioniert, beschreibe ich euch an einigen Beispielen.

23.06.2016

Neuheiten in Windows 10: die Symbolleiste im Windows Explorer

Windows 10 bringt viele Neuerungen mit. Eine davon ist die Symbolleiste im Windows Explorer.
Eine wesentliche Verbesserung in Windows 10 ist die neue Symbolleiste im Windows Explorer.

Damit lassen sich viele wichtigen Funktionen wie Dateien löschen, verschieben, kopieren, umbenennen uvm. über ein Symbol steuern.

Warum die Symbole die Arbeit mit der Ordner- und Datei-Verwaltung von Windows 10 deutlich vereinfachen, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

21.06.2016

Windows 10: Fehler + angebliche Lücken im System

Windows 10 wird von manchen Nutzern aus Angst vor Fehlern und Lücken abgelehnt. Das ist allerdings unbegründet.
Windows 10 wird von manchen Nutzern gerne unterstellt, dass es - zumal es noch nicht mal ein Jahr auf dem Markt ist - noch nicht ausgereift sei und einige Fehler enthalte.

Warum ich diese Aussage nicht unterstützen kann und welche Erfahrungen ich mit Windows 10 gemacht habe, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

20.06.2016

Windows 10: Denken Sie vor dem Wechsel an ein Backup

Vor dem Wechsel auf Windows 10 sollte man ein Backup erstellen, bevorzugt auf eine externe Festplatte.
Bevor man ein Upgrade auf Windows 10 vornimmt, sollte man erst eine Sicherung aller Daten vornehmen.

Denn auch wenn das - nach meinen Erfahrungen - nur selten passiert, kann theoretisch bei jedem System-Wechsel oder der Installation eines Programms, Updates oder Treibers ein Fehler passieren, so dass Windows nicht mehr korrekt läuft.

Was man beim Update beachten sollte und auf welchem Weg ich das empfehle, erfahren Sie in diesem Beitrag.

19.06.2016

Windows 10: Warum man bis zum 29. Juli 2016 wechseln sollte

Wer auf Windows 10 wechseln möchte, kann dies noch bis 29. Juli 2016 kostenlos tun.
Windows 10 ist am 29. Juli 2015 erschienen.

Microsoft hat bei Erscheinen von Windows 10 angekündigt, dass der Wechsel für Windows 7 und Windows 8 Nutzer 1 Jahr kostenlos sein wird.
Die "kostenlose Phase" endet somit am 29. Juli 2016.

Warum Sie sich beeilen sollten mit dem Wechsel und wieso das Upgrade auf Windows 10 Sinn macht, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

18.06.2016

Windows 10: Warum ich das "neue" Windows besonders mag

Ich mag Windows 10, weil es zuverlässig und stabil läuft, viele neue Funktionen bietet und einfach zu bedienen ist.
Windows 10 ist nicht nur ein tolles Betriebssystem, das zuverlässig und schnell arbeitet. Es bringt auch viele Neuerungen und Verbesserungen.

Warum ich Windows 10 nicht mehr missen möchte, erkläre ich euch gerne an einigen Beispielen.

23.04.2016

Windows 10: Updates KB3154132 und KB3140741 machen Probleme

Zwei Windows 10 Updates sorgen aktuell für Ärger.
Vorgestern wurden auf einem meiner Rechner zwei Updates installiert: KB3154132 und KB3140741.
Dies sind zwei Updates für Windows 10.

KB3140741 wird von Microsoft auf deren Seite so beschrieben: "Dieses Update erhöht die Stabilität des Bereitstellungsstapels für Windows 10 Version 1511."

Allerdings bin ich von der Installation dieser Updates sehr enttäuscht, da dadurch sehr viel auf dem Rechner durcheinander gebracht wurde.

Was alles verändert wurde, erfahrt ihr in diesem Blog-Beitrag.

Ihre Meinung zählt:

Hier können Sie sich zum E-Mail Newsletter anmelden und bleiben immer auf dem Laufenden.
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Gerne dürfen Sie einen Kommentar ergänzen.
Oder den Beitrag auf Facebook, Google+, Twitter, Xing, Pinterest und Co. teilen.

mehr Infos:
Oder abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Infos, Tipps + Tricks zu PC + Internet per E-Mail.

Kommentar schreiben: